Leider ist es am 2. Tag in Dortmund nicht so gelaufen wie Tim Zeyen sich das gewünscht hat.
Das 2. Shoot-Out endete mit einem 6. Platz. Trotzdem es am Vortag etwas besser lief waren alle beteiligten mit dem Ergebnis zufrieden.

Teamchef Klaus Weikert betonte nochmals das es eine völlig neue Erfahrung für die Jungen Fahrer darstellt vor soviel Publikum eine Rennen zu absolvieren.
Es sei am wichtigsten unverletzt zu bleiben und diese Erfahrung mit in die neue Saison zu nehmen.

TAG 2

Das gesamte Team um Tim Zeyen freut sich nun auf den Sonntag.
Wir werden auch darüber berichten…….
See you soon…..

Comments are closed.